Sie sind hier: Startseite » Koch-Events » 2014

2014

07.01.2014 - Angrillen

07.01.2014 - Angrillen

Es war ein herrlicher Abend um das neue Jahr mit einem üppigen Grillabend zu begrüßen. Eine schöne Auswahl frischer Grillprodukte landete auf Klaus neuer Gas-Hardware. Frische Wurstschnecken, lecker gefüllte Doraden, feinste Iberico-Spießchen und außergewöhnlich leckere Chili- und Asia-Würstchen verwöhnten die Runde.

04.02.2014 - kleine Hamburger-Fluchten

Mit leckeren Wan Tans, selbsgeschnitzten Pommes und handgemachten Hamburgern an mexikanischem Salat ließ sich das tiefste Schwiizerdütsch im Film "Kleine Fluchten" ganz gut ertragen. Das nächste mal schauen wir erst ins Sprachmenü...

04.03.2014 - Veilchendienstags-Fischessen

04.03.2014 - Veilchendienstags-Fischessen

Einen Tag früher als im rheinischen Karneval üblich fand in La Baraque ein großes Fischessen statt. Den Start machte ein lauwarmes und sauleckeres Lachs-Carpaccio. Hier gehts zum Rezept. Den nächsten Gang bildete eine hervorragende Bouillabaisse mit selbstgemachter Rouille. Auch hier das Rezept. Ein echter Genuss! Zum Abschluß wurde dann ein "besoffener" Beeren-Cocktrail mit Vanilleeis gerreicht. Und wieder einmal haben wir exzellent gegessen.

24.03.2014 - Ciao-Spaghetti

24.03.2014 - Ciao-Spaghetti

Kurz vor der Italienreise wurde noch einmal der Schuppen auf Hochglanz gebracht und zusammen mit den werten Damen ein wenig Abschied gefeiert. Selbstverständlich mit Spaghetti und 4 exzellenten Saucen, die Bernd, Thomas, Ruth und Josef zubereiteten. Doch bevor wir die Carbonara Salsiccia, das Lammragout, die Bolognese und die überbackenen Fleischbällchen servierten, wurde die extrem leckere Tomatensuppe von Axel aufgetischt. Dazu gab es besten Rotwein, unter anderem einen 91er Pesquera mit besonderem Hintergrund. Und natürlich frisches, eiskaltes Füchschen. Was für ein schöner Abend!

06.05.2014 - Italienischer Abend

06.05.2014 - Italienischer Abend

Der 100ste Kochabend war ein Fest der italienischen Küche. Wir starteten mit der Verkostung bester Olivenöle die später von Bernds Bruschettas aufs Beste ergänzt wurde. Frank steuerte einen hervorragenden Spargelsalat bei, der nahtlos in eine knusprige Artischocken-Pizza überging. Den krönenden Abschluß bildete Axels Saltimbocca, die mit einer wahnsinnig leckeren Rotweinreduktion serviert wurden.

03.06.2014 - Wurstvariationen vom Grill

Wenn ein kreativer Metzger zur Wurstmaschine greift, kommen gigantische Variationen von Grillwürstchen dabei heraus. Vielen Dank an die Metzgerei Inhoven aus Düsseldorf! Doch zuvor ein Wort zu den Vorspeisen: zarte Lammlachse in Kräutermarinade und ein herrlisch erfrischender Salat sorgten für einen exzellenten Start. Danach kamen drei verschiedenen Würstchen-Kreationen auf den Grill:

1. italienische Fenchel-Majoran-Würstchen - würzig-raffiniertes Aroma mit einer feinen Kräuternote im Abgang
2. spanische Paprika-Würstchen - hintergründig pikant und herzhaft auf der Zunge
3. Rote Beete-Würstchen oder hießen die "Roter Oktober"? - saftig-erfrischend mit zartem Gemüse-Anklang

Und außerdem gaben die Würstchen ein fantastisches Farbenspiel auf dem Grill.

01.07.2014 - Bööscher Zicke

01.07.2014 - Bööscher Zicke

Ein toller Abend mit extrem leckerem Essen. Wir wußten nicht so recht, was uns mit der Bööscher Zicke erwarten würde. Aber das Ergebnis war wirklich überzeugend. Ein absolut stimmiges Menü. Zu Beginn wurde ein erfrischender Spinat-Erdbeersalat gereicht.Damit hat Frank eine neue Salat-Bestmarke gesetzt. Während das halbe Zicklein im Ofen schmorte, bereitete Bernd das mediterrane Gemüse vor. Eine ideale Ergänzung zum langsam im Ofen gegarten Zicklein. Hier das Rezept. Zum Nachtisch kamen in Karamell flambierte Pflaumen und Birnen mit Vanilleeis auf den Tisch. Besser gehts kaum!

02.09.2014 - Steak-Event

02.09.2014 - Steak-Event

Dabei konnte nichts schief gehen: eine super leckere Tomaten-Mangosuppe eröffnete den September-Abend. So fruchtig habe ich noch keine Tomatensuppe genoßen. Sehr gut: die leichte Chilinote. Die darauffolgenden Steaks, serviert mit einer hervorragenden Limetten-Orangen-Reduktion und mit Nuss-Orangen-Salat garniert, waren wieder einmal ein echtes Highlight im Schuppen. Den glänzenden Abschluß diese gelungenen Abends bildete das Joghurt-Beerenmus-Dessert.

14.10.2014 - Salzbraten

14.10.2014 - Salzbraten

Vor dem Essen muss erst das Tagewerk verrichtet werden. Was zuerst wie harte Arbeit auf uns wirkte entpuppte sich dank Olafs Höllenmaschiene als ein leichtes Spiel. Ruck zuck war die Spühlmaschine angeschlossen und nun ist Schluß mit Spülen von Hand. Zur Stärkung wurde Schüttelbrot mit mariniertem Käse gerreicht. In der Zwischenzeit garte der Salzbraten in der Röhre und wurde anschließend mit Kartoffelsalat verspeist. Zum Abschluß kam ein Mascarpone-Joghurt mit herbstlichen Pflaumen auf den Tisch. Was für ein erfolgreicher Abend.

04.11.2014 - Franks Gänsekeulen

04.11.2014 - Franks Gänsekeulen

Gänsezeit in La Baraque. Frank, Thomas und Axel sorgten an diesem denkwürdigen Abend für ein exzellentes Menü. Während die Gänsekeulen 2 Stunden im Ofen garten, wurde der Abend mit Franks super leckerer Zwiebelsuppe eröffnet. Anschließend kamen die Keulen mit einer hervorragenden Sahnereduktion, karamellisierten Maronen und Rotkohl auf den Tisch. Den Abschluß bildete Axels Kirsch-Soufflé. Dieser grandiose Nachtisch gelingt allerdings nur, wenn man das Soufflé 45 Minuten im lauwarmen Ofen vergißt und dann erst wieder anheizt.

04.12.2014 - heißer Stein

04.12.2014 - heißer Stein

Ein wahrhaft heißer Abend im Schuppen. Unser bewährter Grabstein hat auch diese Runde gut überstanden, obwohl ihm diesmal wirklich eingeheizt wurde. Die Wartezeit, bis der Stein auch wirklich heiß genug war, wurde mit einer Lage Millionaires Bacon verkürzt. Wer wissen will, wie diese "Männervorspeise" zubereitet wird, findet hier das Rezept. Dann kamen unter dem Motto "Mehr Hennessy" verschiedene Köstlichkeiten auf den Stein. Seeteufel, mariniert in Rotwein, Entrecôte von glücklichen, handmassierten Rindern, Garnelen und Bauchspeck sowie Mischgemüse und natürlich, HENNESSY. Ein perfekter Abend zum Abschluss des Jahres 2014!