Sie sind hier: Startseite » Koch-Events » 2011

01.03.2011 - keltisches Wildschwein

01.03.2011 - keltisches Wildschwein

01.03.2011 - keltisches Wildschwein

Unsere keltischen Mitköche Klaus und Axel gaben alles, um die Kochkünste der Eisenzeit mit Leben zu füllen. Der Wildscheinbraten wurde dazu in einer sauren Kräutermarinade eingelegt und im Ofen mit Speck gute 2 Stunden gebraten. In der Zwischenzeit kam ein frischer und knackiger Kohlsalat mit Äpfeln, Schinken und Leinöl-Dressing auf den Tisch. Gut, Leinöl muss man mögen, schmeckt ein wenig krautig und fischig. Zum Salat passte es aber sehr gut. Zum Braten wurden dann in Bier gekochte Linsen gereicht. Der zart gebratene Wildscheinbraten selbst schmeckte wie ein deftiger Kräuter-Sauerbraten. Als Nachtisch wurde eine Sauerrahm-Beeren-Creme mit Honig gereicht. Das passte sehr gut zum kühlen, feinherben Met.